Wie man mit Social Media für Restaurants mehr glückliche Kunden gewinnen kann.

Social Media für Restaurants

Würden Sie gerne wissen, wie Restaurants sich mit Social Media eine treue Stammkundschaft aufbauen und dadurch mehr Einnahmen generieren?

Alles beginnt mit Social Media!

Aber clevere Restaurantbesitzer und Gastronomen verstehen, dass es mehr bedarf als nur einer Facebook Fanpage. Und das man nicht jedes soziale Netzwerk gleich behandeln kann, sondern das man einen Marketingplan braucht, um langfristig mehr Kunden ins Restaurant zu bekommen.

Die gute Nachricht ist, dass nur wenige Restaurants Social Media richtig nutzen. Sie haben also eine unglaublich große Chance, wenn Sie Social Media für Restaurants verstehen und richtig anwenden.

Und außerdem benötigen Sie auch kein riesiges Marketing Budget, um mit Social Media einen Unterschied für Ihr Restaurant zu machen. Sie müssen nur wissen, welche Dinge wirklich wichtig sind.

Die Hauptgründe warum Social Media für Restaurants so gut geeignet ist, kann man mit den folgenden vier Dinge zusammenfassen.

Sichtbarkeit: Bringen Sie Ihr Restaurant vor die Augen von potenziellen Kunden.

Interaktion: Kreieren und erhalten Sie Kontakte und bringen Sie Ihre Kunden dazu, die Erfahrungen mit Freunden zu teilen.

Durchhaltevermögen: Stärken Sie Ihre Verbindungen mit Ihren Kunden erschaffen Sie Markenbotschafter.

Nachweis: Empfehlungen sind für Ihre Restaurant wichtig, denn nur so wissen potenzielle Kunden, dass Sie bei Ihnen in guten Händen sind.

Wie nutzen Sie jetzt Social Media für Restaurants richtig?

Konzentrieren Sie sich auf die vier großen Social Media Kanäle:

  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram
  • Snapchat

Bilder und Videos sind auf allen vier Kanälen das A und O.

Facebook für Restaurants

Facebook sollte der erste Schritt Ihrer Social Media Strategie sein. Einfach aus dem Grund, weil sich die Mehrzahl Ihre potenziellen Kunden dort aufhält und weil Sie mit Facebook Werbung Ihre zukünftigen Kunden am besten und einfachsten erreichen können.

Sie können auf Facebook Neuigkeiten zu ihren Menus veröffentlichen, Veranstaltungen bewerben und zeigen, was hinter den Kulissen in Ihrem Restaurant passiert. Außerdem können Sie Ihre Fans  nach deren Meinungen fragen und mit Ihnen interagieren.

Facebook für Restaurants:

Unterhaltungen: Dialog zwischen Ihnen und Ihren Kunden.

Fotos: Die am häufigsten geteilten Posts auf Facebook sind Bilder und das trifft vor allem für Restaurants zu. Denken Sie nur an ein Foto von der leckeren Pizza, die Sie gerade aus Ihrem Offen geholt haben.

Teilen: Bauen Sie sich eine Fangemeinde auf, die Ihr Restaurant auf Facebook von alleine bewirbt.

Exklusive Angebote: Das veröffentlichen von exklusiven Angeboten auf Ihrer Facebook Fanpage kann umgehend zu neuen Kunden führen.

Tipps:

Seien Sie bereit zu reagieren: Facebook generiert viele Konversationen und deshalb sollten Sie bereit sein, Ihren Kunden zu antworten.

Weniger ist manchmal mehr: Es gibt keinen Grund dafür, 100000 Fans auf Facebook zu haben, wenn Sie ein lokales Restaurant betreiben. Verbinden Sie sich mit potenziellen Kunden, die in Ihrer Umgebung leben und arbeiten.

Twitter für Restaurants

Mit nur 140 Zeichen können Sie für Ihr Restaurant viel auf Twitter erreichen.

Twitter bietet sich an, um den speziellen Charme des Restaurants zu präsentieren und um Kunden zeitnah auf Fragen zu antworten.

Twitter für Restaurants:

Tweets werden schnell konsumiert und auch schnell geteilt.

Nutzen Sie Twitter als Kundensupport.

Finden Sie ihre erfolgreichsten Tweets und bezahlen Sie dafür, um diese einem größeren Publikum anzuzeigen.

Tipps:

Links einfügen: Ein Link zu Ihrem Menu oder zu Ihre Buchungsseite kann dazu führen, dass Nutzer eine Aktion ausführen und dadurch zu zahlenden Gästen werden.

Lokale Werbung: Stellen Sie sicher, dass Ihre Twitter Werbung lokal geschaltet ist, damit SIe auch wirklich die richtigen Kunden erreichen.

Instagram für Restaurants

Essen und Food Bilder sind das Herzstück von Instagram. Lassen Sie Ihre Kunden ein Teil Ihres Marketing Teams werden, indem diese Fotos von Ihren Menus auf Instagram veröffentlichen und teilen.

Lernen Sie alles über Restaurant Hashtags, den diese sind auf Instagram entscheidend.

Instagram für Restaurants lohnt sich weil:

Zeigen Sie sich von Ihrer besten Seite: Nutzen Sie Instagram, um Bilder von Ihren Speisen zu veröffentlichen, die Ihren Fans das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen.

Folgen Sie den Trends: Nutzen sie aktuell angesagte Hashtags, um Ihr Restaurant bekannter zu machen.

Hashtags sind wichtig: Lieber ein Hashtag zu viel, als zu wenig. 11 Hashtags pro Post ist völlig in Ordnung.

Interagieren mit Kunden: Bringen Sie Ihre Besucher dazu, dass diese Ihre eigenen Fotos von Ihren Menus auf Instagram teilen.

Tipps:

Instagram lässt sich leicht mit Facebook verbinden: Facebook Fans in Instagram Followers zu verwandeln ist denkbar einfach.

Fotowettbewerbe auf Instagram: Mit Fotowettbewerben können Sie Ihre Kunden an sich binden und mehr Reichweite erlangen.

Snapchat für Restaurants

Snapchat ist das neueste soziale Netzwerk, welches Restaurants auf dem Schirm haben sollten. Denn Snapchat hat ein paar Funktionen, die vor allem für Restaurants ein riesiges Potenzial bieten.

Snapchat Geofilter erstellen: Mit Snapchat Geofiltern erreichen Sie potenzielle Kunden in Ihrer direkten Umgebung.

Versenden von speziellen Angeboten und Rabatten: Nutzen Sie die einzigartigen Funktionen von Snapchat, um Ihre Kunden auf zeitabhängige Angebote hinzuweisen.

Tipps: Erstelle Snapchat Geofilter und erreiche eine junge Zielgruppe!

Zusätzliche Tipps:

Planen: Wenn Sie Social Media erfolgreich einsetzen wollen, dann müssen Sie sich einen Marketingplan zurechtlegen. Dieser muss nicht lang und detailliert sein, sollte aber ein gewisses Konzept zu erkennen geben.

Kenne deinen Stil: Social Media ist eine sehr persönliche Marketingmethode. Deshalb solltest du wissen, mit welcher Stimme du zu deinen Fans sprichst und welchen Content du veröffentlichst.

Lass dich inspirieren: Sieh dich um und schau dir an, wie andere Restaurants Social Media nutzen.

Kreativität: Es gibt so viele verschiedene Wege, um deine potenziellen Kunden zu erreichen und um sich mit Ihnen zu verbinden.

Entwerfe einzigartige Hashtags für dein Restaurant: Hashtags machen es deinen potenziellen Kunden einfacher dich zu finden. Nutze die Möglichkeiten von Hashtags.

3 Restaurant Marketing Fehler, die Sie noch immer machen.

Social Media für Gastronomie

Sie sind umzingelt von Mitbewerbern. Sie sind der Meinung, dass Sie alles unter Kontrolle haben und auf dem richtigen Weg sind. Ihre Kunden lieben Sie und Ihr Restaurant. Allerdings haben Sie den Problem: Sie wissen nicht, wie Sie mehr Kunden erreichen können. Machen Sie jetzt nicht diese drei typischen Restaurant Marketing Fehler: Die drei Fehler müssen wir leider fast jeden Tag bei sehr vielen Restaurants und Gastronomiebetrieben sehen.


1. Hoffnung ist keine Marketingstrategie für Restaurants.

Nur weil Sie ein Restaurant eröffnet haben, können Sie nicht davon ausgehen, dass Ihnen die Kunden die Tür einrennen werden. Sie brauchen einen Plan, eine Marketingstrategie für Ihr Restaurant um neue und wiederkehrende Kunden zu gewinnen.

Setzten Sie sich mit Ihrem Team zusammen und überlegen Sie, was Ihr Restaurant einzigartig macht. Schreiben Sie die Resultate auf, überlegen Sie, wie Sie die Ergebnisse messen können und verteilen Sie die Aufgaben. Ich bin immer wieder verwundert, wieviele Restaurants und Gastronomiebetriebe keine Marketingstrategie haben.

2. Eine Social Media Agentur bezahlen, um Social Media für Ihr Restaurant zu betreiben.  

Es kommt vielleicht überraschend, dass so etwas von uns kommt, denn schließlich sind wir eine Agentur, die sich auf Social Media für Restaurants konzentriert. Allerdings habe Ich in den letzten Jahren so viele Agenturen gesehen, die für Ihre Kunden keinen Mehrwert und messbare Ergebnisse gebracht haben. Nur weil jemand weiss, wie man auf Facebook, Instagram und Twitter postet, macht dies Ihn noch nicht zu einem Social Media Experten.

Sie brauchen niemanden, der Ihre Social Media Kanäle für Ihr Restaurant betreut, sondern ein Social Media Marketing und eine Marketingstrategie für Ihr Unternehmen. Und die Anzahl an Agenturen, die Restaurant Marketing wirklich versteht, ist sehr gering. Die meisten Agenturen werden Ihre Social Media Kanäle nur regelmäßig mit Posts auffrischen und nichts für Ihren Umsatz machen. Auf diese Weise werfen Sie nur unnötig Ihr Marketing Budget aus dem Fenster.

Wenn Ihre Social Media Agentur oder Ihr Social Media Experte nicht regelmäßig Kunden für Ihr Restaurant generiert, dann sollten Sie sich schnellstmöglich jemand neues suchen.

Holen Sie sich jetzt Ihr kostenloses Audit und eine Social Media Marketingstrategie, die auf Ihr Restaurant zugeschnitten ist!

3. Lokale Online Werbung übersehen. 

Wenn Sie Ihre potenziellen Kunden nicht durch Social Media Werbung erreichen, dann verpassen Sie komplett modernes Marketing. Ich rede hier nicht davon, dass Sie Ihre Facebook Posts “boosten” sollen. Damit maximieren Sie garantiert nicht Ihr Marketing Budget und verpasse es, mit den richtigen Menschen in Kontakt zu treten.

Sicherlich bekommen Sie auf diese Weise ein größeres Publikum und ein paar Resultate, aber wenn Sie das Maximum aus Facebook für Restaurants herausholen wollen, dann sollten Sie sich mit dem Facebook Ad Manager beschäftigen. Lernen Sie, wie Sie potenzielle Kunden erreiche und wie und wo Ihre Werbung platziert wird. Das selbe gilt übrigens auch für Ihr Instagram Marketing. Und mit Snapchat Geofiltern sollten Sie sich auch beschäftigen, wenn Sie Ihr Restaurant nicht verlieren wollen.

In zukünftigen Artikeln werden wir einige Tutorials erstellen, die Ihnen noch mehr helfen werden. Restaurant Marketing hat sich über die letzten Jahrzehnte sehr verändert und es ist manchmal schwer auf dem neuesten Stand zu sein. Sie wissen, dass She etwas tun müssen, aber sind sich nicht sicher, was genau dies ist. Unser Ziel ist es, Ihnen dabei zu helfen Social Media für Restaurants zu verstehen und anzuwenden und dadurch mehr Kunden in Ihr Restaurant zu bekommen.